Project Description

Sigrun Jäckle

Jahrgang: 2003
Im Club seit: 2020
Lieblingsobjektiv: Canon EF-S 18-55 mm
Lieblingsblende: F5.3
Fotografische Vorbilder: Grete Stern

Menschen die Augen öffnen, neue Perspektiven oder vergessenes zum Vorschein bringen. So sieht Fotografie für mich auf den ersten Blick aus. Ein vielfältiges Hobby, egal ob mit anderen Menschen, in der Natur oder beim Sonntagsspaziergang.

Aber eben auch noch viel mehr. Als ich zum ersten Mal mit dem Club in Berührung kam war mir sofort klar, dass Fotografie ebenfalls Verbindungen schaffen kann. Man lernt Kunst, Aspekte des Lebens, sich selbst und andere Leute kennen und kann durch die geschaffene Gemeinschaft viel lernen.

Und nur so bin ich zu meinen, wenn auch noch schwer erfüllbaren Wunschzielen, gekommen. Denn abgesehen von Fotografie liegt mir ein weiteres Thema sehr am Herzen, die Literatur. Menschen alte und vielleicht aus der Schulzeit noch verhasste werke durch Fotos näherbringen, das wäre so ein Ziel. Literarische und historische Schauorte in Szene setzten und andere ebenfalls von dem begeistern, was mich selbst prägt.

Der Weg dorthin ist noch lange, aber ich hoffe, dass mir all das bevorstehende Wissen und die durch den Club gegebenen, neuen Möglichkeiten dabei helfen werden.